Kontakt

Die Niederrheinische Frauenschreibwerkstatt stellt sich vor

Im Herbst 1996 kamen einige schreibinteressierte Frauen in den Räumen der Rheinberger AWO zusammen, um sich in Wort und Werk auszutauschen.
Von Wortspielereien über Gedichte bis hin zu Kurzgeschichten reicht ihr Repertoire. Dabei wird sowohl Heiteres als auch Besinnliches zu Papier gebracht, Kritisches ebenso wie Spannendes.

Die Geheimnisse des Lebens sehen und gestalten.
Sie im Rhythmus der Silben und Wörter bewegen.
Mit Sprache spielen.
Sie benutzen, um
- Gedanken öffentlich zu machen
- Gefühle auszudrücken
- Träume wirklich werden zu lassen und

- Realität zu verzaubern

Zu unterschiedlichen Anlässen: bei Kultur- und Benefizveranstaltungen treten die sieben Autorinnen in die Öffentlichkeit. Sie bereichern das Kulturangebot am Niederrhein mit Lesungen in Rheinberg, Xanten, Moers und Duisburg.
Zahlreiche Texte sind in Anthologien veröffentlicht worden. Im Eigendruck wurden vier Broschüren herausgegeben. Eine Anthologie ist 2010 im Engelsdorfer Verlag erschienen.

 Treffpunkt ist jeden zweiten und vierten Mittwoch von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Haus der Generationen, Rheinberg, Grote Gert 50.

Informationen erteilen
Ulrike Kretschmer, Tel. 02843/50441, E-mail: Ulrike.Kretschmer@t-online.de und
Waltraud Brune, Tel 02843/6859, E-mail: WABim@web.de